Neue Version der Ransomware „Locky“ im Umlauf

Wie die Experten von bleepingcomputer.com bekanntgaben, befindet sich eine neue Version der Ransomware „Locky“ im Umlauf. Die Ransomware versteckt sich in angeblichen Beschwerde-E-Mails eines Internet-Anbieters.

Im Anhang befindet sich in einem gepackten Archiv ein JavaScript, das bei Ausführung mit der Verschlüsselung der Daten beginnt.

Nach aktuellen Infos des MalwareHunterTeams sind neben Bildern/Fotos,  Musik auch Word- und Excel-Dokumente sowie PowerPoint-Präsentationen betroffen.

 

Betroffene Daten werden mit kryptischen Dateinamen wie „016CCB88-61B1-ACB8-8FFA-86088F811BFA“ und der Endung „.aesir“ versehen.

Appartementhaus Spullersee - Fam. Beiser
neues Webprojekt online
In Zusammenarbeit mit unserem Partner Werbegut.at durften wir wieder erfolgreich ein Webprojekt abschließen.